So wird richtig geknabbert…

Mir fällt sehr oft auf, das die richtigen Dinge falsch gegessen werden. So eben auch Tortilla-Chips. Denn wer die Tüte aufreißt und die Maisecken direkt aus der Tüte greift, dem geht einiges an Genuss verloren. Denn wie auch des Nachos große Bruder, dem Teigfladen, der auch Tortilla heißt, müssen eben diese warm gegessen werden. Also die Nachos raus aus der Tüte, auf einen Teller oder Brettchen anrichten (Unterlage muss hitzebeständig sein), am besten nach belieben Edamer oder Gouda darüber streuen,Bestreut die kalten Nachos mit Käse und ab damit für 8-10 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen oder bei mittlerer Stärke für 1-2 Minuten in die Mikrowelle.Ye_Old_White_Horse,_Holborn,_London_(3785360109)

Ich empfehle ihnen die Backofenvariante, aber aus der Mikrowelle schmeckts auch bombastisch. Dazu sollten die Dips gesondert angerichtet werden. Salsa sollte frisch gekühlt sein, Cheesedip definitiv heiß sein, dann ist es wie im Kino. Wer jetzt immer noch seine Nachos kalt verspeist, nun ja, dem geht einiges an Genuss verloren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*